Klavier

Klavier

Infos

Das Klavier ist wohl DAS universellste Instrument überhaupt. Da das Klavier in allen Musikgenres von Klassik über Rock ,Pop und Jazz ect. einsetzbar ist, es aufgrund seiner (im Gegensatz zu anderen Instrumenten) leicht erlernbaren Spielweise den idealen Einstieg in die Musikwelt darbietet sowie ein ideales Begleitinstrument darstellt, erfreut es sich größter Beliebtheit.

Hintergründe

Das Klavier ist ein Nachfahre des gegen Ende des 17. Jahrhunderts erfundenen Hammerklaviers. Durch Drücken der Tasten wird über eine bestimmte Mechanik ein Hammer gegen Saiten geschlagen, wodurch es über die Definition der Bedienung ein Tasteninstrument ist, jedoch hinsichtlich der Klangerzeugung strenggenommen ein Saiteninstrument.

Sein direkter Vorfahre, das Cembalo, bringt die im Instrument gespannten Saiten nicht durch eine schlagende, sondern durch eine zupfende Bewegung zum schwingen. Die große Errungenschaft ist beim Klavier der Unterschied zum Cembalo, dass die Saiten nun mit unterschiedlicher Intensität zum Schwingen gebracht werden konnten, die dementsprechend also in verschiedenen Lautstärken klingen können. Das brachte dem Klavier den Namen Pianoforte (teilw. auch Fortepiano) ein, also Leise-Laut bzw. Laut-Leise. Über die Jahre wurde aus Pianoforte umgangssprachlich nur noch Piano.

Das Klavier ist allgemein in zwei Bauweisen bekannt: In der klassischen (und auch kostengünstigeren und platzsparenden) Variante sind die Saiten senkrecht gespannt und die Hammer schlagen waagerecht von vorne gegen die Saiten. Beim Flügel liegen die Saiten horizontal gespannt im Rahmen und die Hammer schlagen von unten senkrecht nach oben.

Lernziele

Das Klavier bietet eine immense Möglichkeit an Lernzielen. So kann man zum einen Erlernen seinen eigenen Gesang am Klavier begleiten sowie zum anderen verschiedenste Stücke diverser Stilistiken auswendig oder vom Blatt zu spielen. Auch zum Erlernen improvisatorischer Fähigkeiten ist das Klavier bestens geeignet, da kein anderes Instrument ein so einfach dargestellte optische Ebene bietet, die die musiktheoretischen Hintergründe darstellt (die Anordnung der schwarzen und weissen Tasten).

Einstiegsalter

Klavier kann man ab ca. 5 Jahren lernen, in Ausnahmefällen auch schon etwas früher. Die Frage, ab wann sich Instrumentalunterricht am Klavier eignet hängt in den meisten Fällen nicht an den anatomischen Aspekten zwischen Kind und Klavier sonder vielmehr an der guten Beziehung zwischen Schüler und Lehrer und dem individuellen Inhalt des Unterrichts.

Beschaffung

Neue, taugliche Schülerklaviere sind meist nicht unter 1000€ zu bekommen. Hinzu kommen nicht unerhebliche Kosten für regelmäßige Stimmungen und den Transport. Für einen guten und versicherten Transport kann man ca. 100€ plus 20€ je Stockwerk rechnen. Eine Klavierstimmung kostet im Schnitt 80€.

Häufig findet man aber auch günstigere Angebote gebrauchter Klaviere. Da die Tonerzeugung ja technisch fast komplett im Instrument liegt, ist ein gebrauchtes Klavier deutlich einfacher zu bewerten als z.B. Blasinstrumente. Trotzdem sollte beim Kauf ein Fachmann dabei sein.

Es gibt auch kleinere Varianten manueller Klaviere, wie zum Beispiel vom Hersteller Wurlitzer.

Einfach kann man es sich zu Beginn des Unterrichts jedoch mit einem elektronischen Klavier machen. Bezeichnungen hierfür sind “Clavinova“, E-Piano, oder auch Keyboard mit Hammermechanik. Keyboards mit Anschlagsdynamik reichen für den Klavierunterricht nicht aus. Sie müssen technisch die Mechanik eines echten Klavieres nachahmen um eine gute Übemöglichkeit zu bieten.

Klavierlernen einfach und ohne Leistungsdruck?

Meldet euch bei uns!

group

WIRD UNTERRICHTET VON

Ehrenfelder Musikschule Köln Constantin Krahmer Klavier portrait

Constantin Krahmer

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen