Lukas Schwegmann

Lukas Schwegmann

Der Schlagzeuger und Perkussionist studierte Jazzschlagzeug und Instrumentalpädagogik am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück. Dort bekam er bei renommierten Musiker*innen, wie Christoph Hillmann, Christian Thomé, Angelika Niescier, Pablo Held, Florian Weber und John Hondorp Unterricht. Er nahm außerdem an Workshops mit internationalen Größen des Jazz, wie Christian McBride, Lee Konitz, Kurt Rosenwinkel, Dan Weiss und Thomas Morgan, teil. In dieser Zeit entdeckte er seine Liebe zur Weltmusik, nicht zuletzt durch die Mitwirkung beim Morgenland-Campus des Morgenland-Festivals Osnabrück. Er lernte verschiedene Perkussionsinstrumente, wie Framedrum, Darbuka, Udu und Riq und ist seitdem, neben seiner Tätigkeit als Schlagzeuger, in verschiedenen Ensembles auch als Perkussionist aktiv.

Probestunde?

Menü